Kontakt
Schulverwaltung
Haus C
Schulanlage Halden
8184 Bachenbülach
Tel. 044 501 52 52
E-Mail
Intern
     

Interne Weiterbildung der Lehrerschaft

05.06.2011
Am Dienstagmorgen des 31. Mai traf sich das Lehrerteam Halden zur gemeinsamen Weiterbildung. Der Tag stand unter dem Motto ‚aneluege -umeluege- füreluege‘.

Mit Hilfe einer SOFT-Anlayse durchleuchteten die Lehrpersonen ihre Schule. Welche Stärken und Schwächen, welche Chancen und Bedrohungen nehmen sie für ihre Schule wahr? Die Zusammenarbeit und der Austausch im Team sind eine Stärke, die es weiterhin zu stärken und fördern gilt. Vermehrte Auseinandersetzung mit pädagogischen Themen an den Schulkonferenzen wurde aus den Schwächen deutlich. Bedrohlich wirken teilweise die umfassenden Forderungen, denen sich die Lehrpersonen gegenüber gestellt sehen. Und als Chance wird wahrgenommen, dass an der Schule Bachenbülach mit vielen erfahrenen älteren und jüngeren Lehrpersonen, Senioren und  Praktikanten zusammen gearbeitet wird. Auch der bevorstehende Aufbau der Schulsozialarbeit wird als grosse Chance gesehen.
Das bestehende Schulprogramm 2010 - 2013 wurde ausgewertet und zusammen mit den Erkenntnissen der SOFT-Analyse entstand ein überarbeitetes Schulprogramm mit starker pädagogischer Ausrichtung. Gymivorbereitung, Hospitation, Begabungsförderung, Erfahrungsaustausch und Projektwochen sind einige Bereiche, die zielgerichtet angepackt und umgesetzt werden. Dann galt es Prioritäten festzulegen und daraus die Jahresplanung für das kommende Schuljahr zusammenzustellen.

Wer zwischen 16.00 und 17.00 Uhr am Singsaal vorbei ging, konnte fetzige Musik und herzhaftes Singen hören. Rico Galiardi und sein Gitarrist begeisterten alle mit einem Song aus Lion King und einem Quodlibet. Manch schlummerndes Talent wurde geweckt und begeisterte alle.

Am Mittwochmorgen gab das Lehrerteam dem Schulprogramm und der Jahresplanung den letzten Schliff. ‚Die Schule findet statt‘: Dieser Forderung des Kantons musste nachgekommen werden. Es wurde eine Spettregelung abgenommen, die gewährleistet, dass bei einem Krankheitsfall alle Schülerinnen und Schüler in der Schule betreut und beaufsichtigt werden. In Gruppen haben die Lehrpersonen dann  Arbeitsmaterialien zusammen gestellt, damit sich die Spettlehrpersonen bei Bedarf rasch und unkompliziert eindecken können.

Die Lehrpersonen arbeiteten engagiert und zielgerichtet mit, so dass auch am Mittwoch vor der Zeit alles unter Dach und Fach war.

Helen Moshfegh
Schulleitung

Zurück zur Übersicht

 
 

Seite drucken

 
©suxesiv Impressum | Disclaimer
NEWS RSS
02.04.2019
Benutzung Rasenplatz mehr

17.05.2018
Vollversammlung aller Schulkinder mehr

Archiv

EVENTS
alle Events - vergangene Events