Kontakt
Schulverwaltung
Haus C
Schulanlage Halden
8184 Bachenbülach
Tel. 044 501 52 52
E-Mail
Intern
     

Die Zürcher Mittelschulen feiern ihren 175. Geburtstag

26.09.2008
«Die Zürcher Mittelschulen sind eine Erfolgsgeschichte», sagte Regierungsrätin Regine Aeppli, Bildungsdirektorin, heute an einer Medienkonferenz zum 175-jährigen Bestehen der Zürcher Mittelschulen. Sie hätten sich als unverzichtbare Bildungseinrichtungen einen Namen gemacht, müssten sich aber auch weiterentwickeln, um ihre Schülerinnen und Schüler optimal auf das Hochschulstudium vorzubereiten. Gefeiert wird das Jubiläum unter anderem mit einer «Bildungsmeile» in der Zürcher Innenstadt. 
 
Mit 21 Standorten im ganzen Kanton sind die Zürcher Mittelschulen heute eine wichtige und anerkannte Bildungsinstitution. Gegründet wurden sie im Gefolge der bürgerlichen Aufbruchbewegung der 1830er-Jahre. Seither haben sie einen Wandel vollzogen – weg von den bildungsbürgerlichen Kaderschmieden hin zu modernen Institutionen, die breiten Bevölkerungsschichten offen stehen. In der grossen Nachfrage nach Ausbildungsplätzen zeige sich die hohe Wertschätzung für die Mittelschulen, sagte Bildungsdirektorin Regine Aeppli. Sie sprach sich dafür aus, dass die Maturität weiterhin das Eintrittsticket zur Hochschule bleibe. «Dies wird uns allerdings nur gelingen, wenn an der Qualität der gymnasialen Bildung kein Zweifel besteht.» Mit Projekten zum selbstorganisierten Lernen und einer besseren Abstimmung von Mittelschulunterricht und Hochschulstudium hat der Kanton Zürich bereits entsprechende Massnahmen eingeleitet.

«Die Welt verstehen» auf der «Bildungsmeile» und im «Bildungstram»

Die Zürcher Mittelschulen feiern das 175-Jahr-Jubiläum unter dem Motto «Die Welt verstehen» diese Woche von Mittwoch bis Freitag (24. bis 26. September 2008). Es finden Sonderanlässe in den einzelnen Schulen und Tage der offenen Tür statt. Im Zentrum steht die «Bildungsmeile» in der Zürcher Innenstadt. Im Bereich Limmatquai – Bellevue – Bürkliplatz stehen 25 Zelte, in denen Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler der Öffentlichkeit zeigen, was die Mittelschulen zu bieten haben. Passantinnen und Passanten, die Lust auf Schule haben, können ins «Bildungstram» einsteigen und Deutsch-, Geschichts- oder Mathematiklektionen folgen. Als Pendant zur Stadtzürcher «Bildungsmeile» findet in Winterthur am Donnerstag, 25. September, die Aktion «Gymi uf de Gass» statt.

Am Freitag, 26. September, werden im Zirkus Monti auf der Sechseläutenwiese öffentliche Workshops, Konzerte und ein Gespräch zur Zukunft der Bildung geboten. Am gleichen Abend findet im Albisgüetli ein Open-air-Konzert mit Stars wie Shaggy und Bligg sowie den acht besten Mittelschul-Bands statt.

Weitere Informationen zu den Jubiläumsfeierlichkeiten: www.dieweltverstehen.ch
 
 

Zurück zur Übersicht

 
 

Seite drucken

 
©suxesiv Impressum | Disclaimer
NEWS RSS
17.05.2018
Vollversammlung aller Schulkinder mehr

12.03.2018
Bachebüli Schulnachrichten Frühlingsausgabe 2018 mehr

Archiv

EVENTS
17.02.2019
Schneesportlager mehr

11.03.2019
interner Weiterbildungstag mehr

alle Events - vergangene Events