Kontakt
Schulverwaltung
Haus C
Schulanlage Halden
8184 Bachenbülach
Tel. 044 501 52 52
E-Mail
Intern
     

Elternrechte – Elternpflichten Information der Schulleitung

11.09.2008
Elternrechte - Konflikte zwischen Eltern und Lehrpersonen
Wie wird bei Konflikten zwischen Eltern und Lehrpersonen an der Schule Bachenbülach vorgegangen?
Geht beispielsweise ein Telefonat von Eltern an die Schulleitung ein, dass ein Problem mit einer Lehrperson besteht, z.B. weil sich ihr Kind sich nicht wohl fühlt (solche Telefonate oder auch Mails gehen bei der Schulleitung spärlich ein), handle ich immer nach demselben Muster: Ich frage nach, ob ein Gespräch mit der betreffenden Lehrperson schon stattgefunden hat. Wenn nicht, erkläre ich den Eltern, dass in Bachenbülach der direkte Weg Usus ist. Zuerst soll das Gespräch mit der betreffenden Lehrperson gesucht werden. Bei Widerstand oder Uneinigkeit nach dem Gespräch schalte ich mich ein um gemeinsam mit den Eltern und der Lehrperson nach Lösungen zu suchen.

Alles, was Ihr Kind betrifft, läuft also zuerst über die entsprechende Lehrperson. Ich bin sehr guter Hoffnung, dass weiterhin Mails und Telefonate dieser Art spärlich sein werden. Aber scheuen Sie sich nicht, mich zu informieren, wenn Sie ein Problem haben.

Uwe Niessner
Schulleiter
044 886 12 14
schulleitung.bachenbuelach@psbb.ch

Wichtig: Für Fragen, welche Sie allgemein zur Schule in Bachenbülach haben, nutzen Sie die Elternsprechstunde dienstags jeweils von 17.00 bis19.00 Uhr. Nach Ihrer Voranmeldung vereinbaren wir einen Termin. Danke.


Elternpflichten
Im §56 des neuen Volksschulgesetz und §63 und §64 der Volksschulverordnung werden Elternpflichten geregelt. Das Thema wird stärker gewichtet, als dies im früheren Volksschulgesetz der Fall war. Sowohl bei Problemen mit dem einzelnen Kind als auch bei Schwierigkeiten im Klassenverband oder in der ganzen Schule können Schulleitungen oder Schulpflegen Elternanlässe für obligatorisch erklären. Bei diesen Anlässen geht es um die Erörterung der aktuellen Schwierigkeiten und die gemeinsame Suche nach Problemlösungen.
Die Elternpflichten sind in §66 der Volksschulverordnung erläutert. Diese sind verantwortlich, dass die Kinder den Unterricht regelmässig besuchen, die Bekleidung soll zweckmässig sein und es sollen geeignete Bedingungen für die Erledigung der Hausaufgaben geschaffen werden. Die Verantwortung für die Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg liegt bei den Eltern.

Ich werde ab und zu gefragt, ob ein Taxidienst für das Kind eingerichtet werden kann, weil der Schulweg zu lange ist und die Schulanlage am Hang von  Bachenbülach liegt. Das Volksschulgesetz regelt hier klar, dass der Schulweg in die Verantwortung der Eltern fällt. Taxidienste werden nur in  absoluten Ausnahmefällen bewilligt, wenn ein Kind z.B. eine durch die Schule angeordnete und bezahlte Therapie in Bülach besucht, also ausserorts.

Momentan bestehen disziplinarische Probleme in einem der beliebten Freizeitkurse der Schule und zwar im Kochkurs, welcher wegen starker Nachfrage dreifach geführt wird. Fehlbare Kinder können, wenn es für die geregelte Durchführung eines Kurses nötig ist, vom Besuch ausgeschlossen werden. Bei den Freizeitkursen handelt sich nicht um einen Kinderhütedienst. Eine Mutter beanstandete, dass ihr Kind nach dem Kurs noch Hunger gehabt hätte: der Elternbeitrag für den Kurs beträgt im halben Jahr Fr. 10.00 total….

Kurse in Freizeit und Kultur sind ein Angebot der Schule Bachenbülach, welches freiwillig, gerne und oft genutzt werden soll. Aus diesem Grunde werden die Kurse auch in einer breit gestreuten Interessenpalette angeboten. Auch der vorher erwähnte Taxidienst hat seine Berechtigung. Aber auch hier gilt: es ist ein Nehmen – aber eben auch ein Geben.

Auf Forderungen wie oben beschrieben geht die Schulleitung nicht ein, die Eltern haben ihre Rechte, aber auch ihre Pflichten.

Uwe Niessner
Schulleiter

Zurück zur Übersicht

 
 

Seite drucken

 
©suxesiv Impressum | Disclaimer
NEWS RSS
11.07.2019
Information der Primarschulpflege Bachenbülach mehr

02.04.2019
Benutzung Rasenplatz mehr

Archiv

EVENTS
29.08.2019
Weiterbildungs- und Arbeitsmorgen der Lehrpersonen mehr

04.10.2019
Höribergwanderung mehr

alle Events - vergangene Events